Courses

UniFi Controller Raspberry Pi auf Raspbian installieren

UniFi Controller Raspberry Pi Installation

In diesem Beitrag geht es um eine UniFi Controller Raspberry Pi Installation. Ein stabiles WLAN ist beim Einsatz von Smart Home Komponenten die auf WiFi setzen, ein wichtiges Kriterium. Falls ihr z. B. auf ESP8266, ESP32 oder die günstigen Xiaomi oder Sonoff Produkte verwendet, wird ein gutes WLAN euch eine zuverlässige Integration ermöglichen. Ich hatte im Haus 1 Fritzbox 7490 als Router und 3 Fritz 7390 als WLAN Verstärker. Das Setup hat schon einiges gebracht. Allerdings gab es doch immer Probleme mit Abbrüchen oder dem Datendurchsatz.

Da ich vieles gutes über Ubiquiti Access Points gehört habe, wollte ich diese zumindest testen. Damit die Ubiquiti Access Points ihr volle Leistung nutzen  benötigt man den den Unifi Controller. Neben fertigen Lösungen, könnt ihr auch einen Raspberry Pi nutzen. So mache ich es auch und in den folgenden Abschnitten lest ihr wie ihr den UniFi Controller auf einem Raspberry Pi installiert.

UniFi Controller Raspberry Pi Installation – Hardware

Als Hardware dient ein Raspberry Pi 3 B. Ich kann jedem immer wieder das Original Starter Set empfehlen. Gute Qualität zu fairem Preis.

Alternativ könnt ihr fertige Geräte von Ubiquiti nehmen. Kostet dann aber eine ganze Ecke mehr. Weiterhin werden immer wieder Problem zum Cloud Key genannt und ihr könnt diese Geräte nicht wie den Pi später für andere Dinge wie Kodi, openHAB usw. nutzen. Daher empfehle ich die Lösung per Pi.

Weiterhin müsst ihr euch für einen Ubiquiti Access Point entscheiden. Es gibt drei Varianten. Den AC-LR lasse ich weg, da nach Recherche über Google dieser in der EU gedrosselt ist und so kaum Vorteile bietet. Da ich mehrere Stockwerke mit Stahlbeton habe, habe ich mich für mehrere Ubiquiti AP-AC Lite entschieden. In einer Wohnung auf einer Ebene fahrt ihr ggf. mit einem einzelnen Ubiquiti AC-PRO besser. Notfalls bestellen und testen.

Hier noch mal ein Bild vom Lieferumfang des Ubiquiti AP-AC Lite.

Ubiquiti-Lite-unboxing

UniFi Controller Raspberry Pi Installation – Software

Zur Softwareinstallation habe ich mich auch angeschlaut und möchte natürlich den einfachsten Wege gehen. Ich nutze für das weitere Setup die folgenden Komponenten:

  1. Etcher zum flashen des Raspian Image (die Lite Version reicht). Diese Dateien bitte herunterladen, falls ihr diese noch nicht habt.
  2. Putty für den SSH Zugriff auf Windows. Mac User nutzen das Terminal mit dem Befehl ssh.

UniFi Controller Raspberry Pi Installation – Raspian Installation

Nach dem ihr Etcher heruntergeladen habt und das Image entpackt habt, folgt den Schritte von Etcher:

  1. wählt das Image
  2. die SD Karte
  3. drückt auf Flash!

Ubiquiti-UniFi-Controller-Docker-Installation-Image

Im Anschluss geht direkt in auf die SD Karte in das Verzeichnis boot und legt eine Datei ssh an. Ohne Dateiendung wie .txt. Sonst funktioniert es nicht.

Entnehmt nur die SD Karte und tut dies in den Pi.

UniFi Controller Raspberry Pi Installation – Raspian erster Start

Nachdem die SD Karte im Pi ist, schließt diesen ans LAN an und im Anschluss verbindet ihr das Stromkabel.

Im Anschluss könnt ihr per Putty zugreifen. Der Standardhost ist raspberrypi, Standard User ist pi Standard Passwort ist raspberry.

Ubiquiti-UniFi-Controller-Docker-Raspian-Login

Im Anschluss nutzt bitte den Befehl sudo raspi-config um das Passwort (1) und unter Network (2) bei Bedarf einen neuen Hostnamen zu vergeben. Im Anschluss bootet der Pi neu.

Raspian-Passwort-Raspian-Hostname

Nun könnt ihr euch noch mal alle neuen Pakete ziehen.

UniFi Controller Raspberry Pi Installation – Java auf Rasperry Pi installieren.

Nun installiert Java auf dem Pi über folgende Befehle.

UniFi Controller Raspberry Pi Installation – UniFi Controller installieren

Die Installation des Controllers macht ihr nun über

Im Anschluss sollte der Controller über die folgende Adresse erreichbar sein.

UniFi Controller Raspberry Pi Installation – UniFi Controller Einrichtungsassistent

Im Anschluss öffnet sich der Einrichtungsassistent. Wählt hier Land und Zeitzone

Ubiquiti-UniFi-Controller-Raspery-Pi-Wizard1

Nun wählt eure Access Points aus und es möglicherweise direkt ein Update installiert

Ubiquiti-UniFi-Controller-Raspery-Pi-Device

Die weiteren Schritte sind selbsterklärend. Zum Schluss kommt ihr in die Konfigurationsoberfläche:

Ubiquiti-UniFi-Controller-Raspbery-Pi-Configuration

8 Comments
  1. Bis auf die Java Installation hat die Anleitung gut funktioniert.
    Java lässt sich so wie beschrieben nicht mehr installieren.
    Es reicht aber aus die OpenJDK 8 zu installieren.
    Das Start-Script vom Unifi-Controller erwartet die Version 8.

  2. Hallo!
    Ich habe die Installation heute (07.07.2019) wie beschrieben durchgeführt, aber der Unifi-Server hat nicht gestartet (webinterface nicht erreichbar). Nach etwas Recherche haben folgende Befehle das Problem gelöst:

    sudo apt-get install openjdk-8-jre-headless -y
    sudo apt-get install haveged -y
    sudo systemctl restart unifi
    (quelle reddit: https://www.reddit.com/r/UniFiPi/comments/awq71g/i_have_the_upgrade_problem_51017/ )

    Dannach ein reboot und der Server läuft problemlos.

    Beste Grüße
    Joachim

  3. Erstmal danke für die tolle Anleitung. Ich habe mir eine Raspberry Pi 4 4GB zugelegt. Nun eine Frage funktioniert dann die Raspberry Pi wie ein Ubiquiti Unify USG Gateway?
    Das heißt ich kann damit auch einen L2TP VPN Server draus machen ?

    Danke

    • Hallo.
      Du installierst mit der Anleitung hier den Unifi Controller auf dem PI. Das hat mit dem USG nichts zu tun. lg

  4. Hallo zusammen,
    die Anleitung ist super!
    Ich habe aber folgendes Problem. Sobald ich den Controller installiert habe, lässt sich der Raspberry nicht mehr erreichen … das Problem trat aber erst auf, nachdem ich vom USB-Netzteil auf ein POE Hat umgestiegen bin!
    Ist das Problem bekannt? Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?
    Danke
    Oliver

  5. Hallo Oliver!
    Mir hat letzens auch ein Raspi POE HAT den Netzwerkanschluss auf einen Pi getötet.

    Hinterlasse einen Kommentar